2008 - Der Gebäudeenergieausweis

Seid 2008 müssen Hauseigentümer einen Pass über den Energieverbrauch ihres Gebäudes vorlegen. Es gibt den bedarfsorientierten und den verbrauchsorientierten Ausweis. Gebäude mit bis zu vier Wohnungen, die vor 1978 gebaut wurden, wird der bedarfsorientierte Ausweis Pflicht. Gleiches gilt auch für Hauseigentümer, die zukünftig KfW-Gelder bekommen möchten. Bei allen Gebäuden mit mehr als vier Wohnungen kann zwischen verbrauchs- und bedarfsorientiertem Ausweis gewählt werden.

Die Laufzeit des Energiepasses beträgt 10 Jahre.

zurück zu "Wichtige Info's"